Die Arche in Kreuzlingen (Freizeiteinrichtung) eröffnet im September 2010

Die Arche Kreuzlingen wurde im Jahr 2010 gegründet. Mathias Wegmüller, Initiator der Arche in Kreuzlingen, suchte Kontakt zur Arche Berlin. Seither besteht ein regelmäßiger Erfahrungsaustausch zwischen der deutschen Arche und der Kreuzlinger Einrichtung.

Kreuzlingen ist die Gemeinde mit dem höchsten Ausländeranteil (53%) in der Deutschschweiz. Ein hoher Prozentsatz der Kreuzlinger Kinder ist von Armut betroffen und hat nur eingeschränkt Möglichkeiten am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Die Arche ist in einem Wohnquartier angesiedelt, in dem sich die sozialen Schwierigkeiten besonders konzentrieren, und nutzt Räumlichkeiten der evangelischen Freikirche Chrischona Kreuzlingen.

Täglich besuchen 40-60 Kinder die Arche und nutzen das kostenlose Freizeitangebot, die Hausaufgabenhilfe, den Mittagstisch oder auch die Unterstützung bei der Ausbildungssuche. Die Arche Kreuzlingen begleitet Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung mit der Überzeugung: Jedes Kind hat die Chance auf Unterstützung und eine gute Zukunft verdient! Deshalb geht es darum, Kindern Hoffnung zu vermitteln und an ihre Fähigkeiten und Talente zu glauben.

Weitere Informationen über die Arche in Kreuzlingen finden Sie auf www.die-arche.ch.