PSD Bank Berlin-Brandenburg spendet 20.000 Euro an die ARCHE 24.03.2015

Unterstützung für die Ausbildungsbefähigung von Jugendlichen

Schon seit fünf Jahren, solange gibt es bereits die Arche in Berlin-Reinickendorf, unterstützt die PSD Bank Berlin-Brandenburg die Kinder- und Jugendeinrichtung im Romanshorner Weg. Auch in diesem Jahr brachte der Vorstandvorsitzende der Bank, Bernhard Soeken, wieder einen Scheck vorbei, über stolze 20.000 Euro. Dieses Geld soll in die Ausbildungsbefähigung der Arche-Kinder fließen, denn einige von ihnen werden langsam erwachsen und das Thema Schulabschluss und Berufsorientierung gewinnt für sie an Bedeutung.

Die PSD Bank Berlin-Brandenburg und die Arche möchten die Berufsorientierung von Jugendlichen auf einem einheitlichen Niveau gestalten. Arche Einrichtungsleiterin Elisabeth Rehr: „Wir wollen zuerst die Interessen und die Ziele der Jugendlichen ausloten, dann ihre Persönlichkeit stärken und vor allem das Sozialverhalten trainieren. Anschließend wird das Bewerbungstraining in den Fokus gestellt."

„Die nachhaltige Förderung von Kindern und Jugendlichen ist ein wichtiges gesellschaftliches Thema. Es lohnt sich, für jedes einzelne Kind zu kämpfen. Deshalb freuen wir uns, das Programm zur Berufsbefähigung der Arche-Jugendlichen zu unterstützen“, erläutert Bernhard Soeken das Engagement der PSD Bank Berlin-Brandenburg.

Für eine Berücksichtigung in Ihrer Berichterstattung, steht hier ein Foto von dem gemeinsamen Treffen in der ARCHE Reinickendorf zum Download bereit.