Die Arche-Stadt 06.09.2016

„Die Arche-Stadt“ war das Motto der letzten Ferienwoche im Kinderbereich der Arche Hellersdorf. Dabei musste wie im echten Leben der Erwachsenen "gearbeitet" werden. In kurzen Schichten wurde gekocht, aufgeräumt oder im Beauty Salon geholfen. Die Jobs wechselten dabei täglich. Natürlich gab es dafür die beliebten Arche-Dollar als Bezahlung. Waffeln, Süßes oder leckere Fruchsaft-Cocktails luden außerdem dazu ein, sich etwas „Gutes“ zu gönnen. Highlight der Woche war dann am Freitag das Arche-Kaufhaus. Hier durften die Kids mit ihrem verdienten Geld nach Herzenslust einkaufen und mit den Verkäufern handeln. Begeisterung pur bei über 75 Kindern, die anschließend mit strahlenden Augen ihre Schätze nach Hause trugen.